Österreich-Bierseminar

Ein Degustationsabend mit Buchpräsentation

Die Bierlandschaft Österreich hat seit 1977 einen rasanten Wandel durchlebt. In diesem Jahr kündigten zwei Privatbrauereien ein noch aus der Kaiserzeit stammendes  Abkommen auf, das jeder Brauerei ein umgrenztes, dafür aber exklusives Absatzgebiet zuwies. Jetzt musste sich die Alpenrepublik in Sachen Bier komplett neu erfinden.

Dass ihr dies gelungen ist, hat sie Aktivisten wie Martin Seidl alias „der Bierobelix“ zu verdanken. Vor 25 Jahren initiierte er die Staatsmeisterschaften der Brauer und Hobbybrauer. Sein jüngster Streich: Für ein Buch über das Bierparadies Österreich hat er sich mit dem Autor Martin Droschke zusammengetan, der unter anderem bereits das „Standardwerk“ (Nürnberger Nachrichten) zur fränkischen Bierkultur geschrieben hat. Der Titel ihres Genussführers: „111 Biere aus Österreich, die man getrunken haben muss“.

Als eine Reise durch die Geschmackswelten in acht Bieren wollen die beiden ihren Degustationsabend mit Buchpräsentation verstanden wissen. Ganz sicher mit dabei: Eine aktuelle Interpretation des ersten im großen Stil gebrauten Lagerbiers der Welt – nur Wenige wissen, dass der Siegeszug des Untergärigen weder in Pilsen noch in München seinen Anfang nahm. Und natürlich gibt es bierige Leckereien, die zur Diskussion über einen signifikanten rechtlichen Unterschied einladen. Wie das Bayerische Reinheitsgebot verbietet auch der Codex Alimentarius Austriacus, Österreichs Lebensmittelrecht, den Griff in die Trickkiste der Chemie. Aber er erlaubt es den Brauern, mit natürlichen Zutaten aller Art zu experimentieren.

Bier und Brot

Dass Bier und Brot etwas miteinander zu tun haben könnten, liegt erst einmal auf der Hand. Beides besteht aus Getreide, beides wird bei der Herstellung erhitzt und vergoren. Aber passen die Dinge auch noch auf dem Esstisch zusammen? Und am Gaumen?

Bäcker und Brauer standen schon im Mittelalter in engem Kontakt, häufig auch räumlich, als Nachbarn im Ort. So ähnlich ist es auch beim Anlass für diesen Verkostungsabend. Sebastian Amtmann ist nicht nur einer der wenigen Brotsommeliers, die es in Deutschland gibt. Er wohnt auch im Gemeindebereich von Wolnzach. So kommt zusammen, was zusammengehört.

Exklusiv für diese Verkostung bäckt er uns ein Sortiment von Broten aus ganz Europa und führt uns ein in die Welt der Brotverkostung. Wie und nach was schmeckt eigentlich Brot? Welche Aromen entstehen beim Backen? Worin unterscheiden sich die einzelnen Brotsorten? Welches Brot passt deshalb zu welchem Bier am besten? Worauf sollte man bei der Auswahl achten?

Zusammen mit Brotsommelier Sebastian Amtmann und Biersommelier Christoph Pinzl werden Sie es an diesem Abend herausfinden. Ausnahmsweise sollten sie vorab nicht zu viel Brot-Zeit gemacht haben.

Leitung: Sebastian Amtmann (Bäckermeister und Diplom-Brotsommelier) und
Dr. Christoph Pinzl (Museumsleiter und Diplom-Biersommelier)

Voranmeldung erforderlich (08442 / 7574)

Personal_2
Plätze buchen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon
phone_iphone 08442 / 7574
oder per E-Mail
mail_outline E-Mail schreiben

Bier-Lounge 5

Zum ersten Mal: Bier-Lounge im Freien & kulinarische Begleitung von Grill und Smoker!

Die Bier-Lounge:  Eine Art Bier-Festival im Kleinen, ohne Brauereistände, aber mit Riesen-Bierauswahl (80-100 Biere) und viel Raum und Zeit zum Plaudern, Fachsimpeln, Entspannen, Bier genießen. Auswählen auf der Bierkarte, Abholen an der Bar. Vom Hellen bis zum Trappistenbier, vom Märzen bis zum Oak-Aged Stout, vom Weißbier bis zum Wild Ale. Weisheiten vom Biersommelier gibt´s auf Nachfrage.

Diesmal haben wir auch noch Freunde eingeladen: Die Event-Caterer von JoSchi schauen mit ihrer großen Grillstation vorbei – inkl. Smoker! 

Sie verwöhnen uns mit erlesenen Fleisch-, Fisch- oder Gemüseleckereien wie Halsgrad, Putenbrust, gesmoktem Lachs, Riesengarnelen,  Gemüsepfanne, Steckerlfisch, frischen Crêpes usw., einzeln, im Rosensemmerl, alles zusammen auf dem gemischten Teller, ganz wie es beliebt. Das bringt die feinen Biere dann noch mehr zur Geltung.

Und weil es so schön passt, genießen wir das Ganze erstmals im Freien, auf unserem Museumsvorplatz, unterm großen Vordach. Da kann nichts mehr schiefgehen. Laues Frühsommerwetter ist ohnehin fest gebucht… Logisch.

In der Teilnahmegebühr beinhaltet sind diesmal 20 Bierchips + 10 Essenchips. Wer mehr möchte, kauft einfach noch Chips dazu.

Teilnahmegebühr: 30 EUR (beinhaltet 20 Bierchips + 10 Essenschips je 1 EUR)

Nur nach Voranmeldung: Tel. 08442/7574 oder info@hopfenmuseum

Mehr Infos zur Bier-Lounge finden Sie hier / here

Smoker

Bier aus Belgien

Nach langer Zeit wieder ein Abend mit belgischen Bieren. Diesmal erwartet Sie eine besondere Auswahl an Raritäten, Neuigkeiten und ungewöhnlichen Spezialitäten. Ausschließlich Biere, die es nur per „Direktimport“ nach Deutschland schaffen und sonst selten oder gar nicht zu finden sind. Da es – typisch Belgien – alkoholisch etwas intensiver zugehen wird, bitte das Auto jemand anderen fahren lassen…

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Leitung: Dr. Christoph Pinzl (Diplom-Biersommelier)
Voranmeldung erforderlich (08442 / 7574)

Foto: Deutscher Brauerbund

Personal_2
Sie möchten bei dieser Veranstaltung teilnehmen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon
phone_iphone 08442 / 7574
oder per E-Mail
mail_outline E-Mail schreiben

Siegerbiere aus Bayern

Der Klassiker unter den Bierverkostungen des Deutschen Hopfenmuseums: Die Siegerbiere aus Bayern. An diesem Abend verkosten wir eine neue Auswahl mit aktuellen Preisträgern bei World Beer Cup und European Beer Star.

Bayern ist immer noch das Bierland No. 1 in der Welt. Das zeigt sich auch daran, dass bayerische Biere Jahr für Jahr auf den internationalen Bierwettbewerben wichtige Preise gewinnen. Auch diesmal kann wieder das eine oder andere Bier aus anderen Bundesländern dabei sein. Wie immer geht es um Testen, Genießen, Vergleichen, Austauschen. Nebenbei erfährt man einiges über das Bier, seinen Sortenreichtum, seine Geschmacksvielfalt. Ein Abend keineswegs nur für erfahrene Bierliebhaber.

Leitung: Dr. Christoph Pinzl (Diplom-Biersommelier)
Voranmeldung erforderlich (08442 / 7574)

Foto: Deutscher Brauerbund

Personal_2
Sie möchten bei dieser Veranstaltung teilnehmen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon
phone_iphone 08442 / 7574
oder per E-Mail
mail_outline E-Mail schreiben

Bier und Schokolade

Bier und Schokolade – das Ungewöhnliche an dieser Kombination ist, dass sie noch so unbekannt ist. Denn nichts liegt näher. Viele Biere umschmeicheln Nase und Gaumen mit feinen Schokoladenaromen. Manche Biere tragen die Schokolade sogar im Namen. Wir wollen Ihnen zeigen, dass Schokolade nicht nur hervorragend zu diesen Klassikern passt. Das Beste aus beiden Welten lässt oft etwas völlig Neues entstehen.

Wieso schmecken manche Biere nach Kakao? Welche Bierstile passen am Besten zu welcher Schokolade? Was muss man über die Herstellung von Schokolade, Hopfen und Malz wissen? Bei diesem ungewöhnlichen Verkostungserlebnis enthüllen wir Ihnen diese und andere (bitter)süße Geheimnisse.

Unsere Bierauswahl reicht von bayerischen Klassikern bis zu Neuheiten aus fernen Bierländern. Die Schokoladen stammen ausnahmslos von internationalen Herstellern von Grand Cru-Schokoladen, hergestellt aus ausgewählten, edlen Kakaosorten.

Leitung: Gabriele Rimpl (Diplom-Biersommelière)

Voranmeldung erforderlich!

Personal_2
Sie möchten bei dieser Veranstaltung teilnehmen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon
phone_iphone 08442 / 7574
oder per E-Mail
mail_outline E-Mail schreiben

Bier-Lounge 4

Es ist wieder Bier-Lounge-Zeit. Bereit für die nächste Runde?

Die Bier-Lounge:  Eine Art Bier-Festival im Kleinen, ohne Brauereistände, aber mit Riesen-Bierauswahl (80-100 Biere) und viel Raum und Zeit zum Plaudern, Fachsimpeln, Entspannen, Bier genießen. Auswählen auf der Bierkarte, Abholen an der Bar. Vom Hellen bis zum Trappistenbier, vom Märzen bis zum Oak-Aged Stout, vom Weißbier bis zum Wild Ale. Weisheiten vom Biersommelier gibt´s auf Nachfrage. Einfach vorbeikommen, erleben, wohlfühlen.

Die Bierauswahl ändert sich: ein paar Klassiker bleiben, aber Stammgäste werden viel Neues auf unserer Bierkarte entdecken.

In der Teilnahmegebühr beinhaltet sind 20 Bierchips. Wer mehr möchte, kauft einfach noch ein paar Chips dazu. Natürlich gibt es auch wieder eine Tombola, außerdem bei Bedarf kleine Knabbereien.

Teilnahmegebühr: 20 EUR (beinhaltet 20 Bierchips je 1 EUR)

Nur nach Voranmeldung: Tel. 08442/7574 oder info@hopfenmuseum

Mehr Infos zur Bier-Lounge finden Sie hier / here

Bier und Käse #2

Einem Klassiker der Bierverkostung widmen wir uns an diesem Abend. Welches Bier passt gut zu welchem Käse? Welche Sorten eigenen sich am besten für ein harmonisches Zusammenspiel? Was gilt es bei der Auswahl zu beachten?

Klassisches aus Bayern steht dabei ebenso zur Wahl wie weniger Bekanntes aus anderen Bier- und Käseländern. Auf der einen Seite mild bis herb, weich bis hart, Kuh, Schaf oder Ziege – auf der anderen Seite malzig bis bitter, ober- oder untergärig, Leichtbier bis Barley Wine – das Spektrum der Möglichkeiten ist enorm.

Lassen Sie sich überraschen. Ihr Gaumen wird in jedem Fall verwöhnt.

Leitung: Gabriele Rimpl (Diplom-Biersommelière)

Voranmeldung erforderlich!

Personal_2
Sie möchten bei dieser Veranstaltung teilnehmen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon
phone_iphone 08442 / 7574
oder per E-Mail
mail_outline E-Mail schreiben

Hallertauer Biermenü #3

Von anderen Getränken kennt man das bereits: Zu jedem Gang gibt es die passende Begleitung. Bei unserem Hallertauer Biermenü erleben Sie, dass sich auch Bier ganz hervorragend als Begleiter zu den unterschiedlichsten Tafelfreuden eignet. Wir präsentieren Ihnen sechs verschiedene Biersorten, alle ausdrucksstark, mit individuellem Charakter, vorgestellt und eingeführt vom Diplom-Biersommelier. Im Anschluss verkosten Sie dann das Bier zusammen mit dem passenden Gericht, aromatisch genau abgestimmt.

Die ideale Kombination aus unterhaltsamer Information, Genuss und Entspannung. Bevorzugt am Abend. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

  • 6 ausgewählte Biere aus Bayern
  • 6 Menügänge am Büffet
  • Tafelwasser
  • Brot
  • Leitung durch den Diplom-Biersommelier

Nur nach Voranmeldung!

Personal_2
Möchten Sie bei dieser Veranstaltung teilnehmen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon
phone_iphone 08442 / 7574
oder per E-Mail
mail_outline E-Mail schreiben

Bier-Lounge 3

Es ist wieder Bier-Lounge-Zeit. Bereit für die nächste Runde?

Die Bier-Lounge:  Eine Art Bier-Festival im Kleinen, ohne Brauereistände, aber mit Riesen-Bierauswahl (80-100 Biere) und viel Raum und Zeit zum Plaudern, Fachsimpeln, Entspannen, Bier genießen. Auswählen auf der Bierkarte, Abholen an der Bar. Vom Hellen bis zum Trappistenbier, vom Märzen bis zum Oak-Aged Stout, vom Weißbier bis zum Wild Ale. Weisheiten vom Biersommelier gibt´s auf Nachfrage. Einfach vorbeikommen, erleben, wohlfühlen.

Die Bierauswahl ändert sich: ein paar Klassiker bleiben, aber Stammgäste werden viel Neues auf unserer Bierkarte entdecken.

In der Teilnahmegebühr beinhaltet sind 20 Bierchips. Wer mehr möchte, kauft einfach noch ein paar Chips dazu. Natürlich gibt es auch wieder eine Tombola, außerdem bei Bedarf kleine Knabbereien.

Teilnahmegebühr: 25 EUR (beinhaltet 20 Bierchips je 1 EUR)

Nur nach Voranmeldung: Tel. 08442/7574 oder info@hopfenmuseum

Mehr Infos zur Bier-Lounge finden Sie hier / here