Besucher betrachten Bilder in der Kunstgalerie des Museums

Kunstgalerie

Im großen Veranstaltungsraum bietet das Deutsche Hopfenmuseum professionellen Künstlern ein Forum zur Präsentation ihrer Bilder.

Mehrmals im Jahr in unregelmäßiger Folge stellen Künstler aus der Region, aus Deutschland und aus anderen Ländern ihre Arbeiten vor. Die Präsentationen dauern meistens mehrere Wochen.

Die Besichtigung der Bilder kostet keinen Eintritt und ist nicht an den Museumsbesuch gebunden. Bei Veranstaltungen im Raum können die Bilder nur durch die Teilnehmer der Veranstaltung besichtigt werden. Bitte klären Sie vor Ihrem Besuch, ob der Veranstaltungsraum an Ihrem gewünschten Termin auch wirklich frei ist. Ein Erwerb der Bilder erfolgt ausschließlich über die ausstellenden Künstler, das Deutsche Hopfenmuseum stellt nur die Räume zur Verfügung.

Das Museum arbeitet bei diesen Präsentationen eng mit dem Medienhaus Kastner in Wolnzach und dessen Reihe „pitch in between“ zusammen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das Medienhaus Kastner:
Tel. 08442 – 9253-30 (Hr. Kastner).

Online Kunstausstellung    Aktuelle Ausstellung

Aktuelle Ausstellung

Markus Lüpertz

Plastik von Markus Lüpertz

Biografie:
1941 Geboren in Reichenberg / Tschechien
1956–1961 Studium an der Werkkunstschule Krefeld bei Laurens Goossen
1962 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, danach künstlerische Laufbahn als Bohème in Westberlin
1970 Villa-Romana-Preis, Florenz
1974–1986 Organisator der 1. Biennale Berlin, Professur für Malerei an der Kunstakademie Karlsruhe
ab 1986 Professur an der Düsseldorfer Kunstakademie
1988–2009 Rektor der Düsseldorfer Kunstakademie
ab 2014 Dozent an der Akademie an der Alten Spinnerei
2021 Bühnenbild, Kostüme und Regie für La Bohème von Puccini am Staatstheater Meiningen

Die Ausstellung in Wolnzach kam zustande durch den Regens
burger Galeristen Karl-Friedrich Krause, Art Affair.

Zur Ausstellung erscheint vom Künstler ein Holzschnitt 
„Europa“ (Edition 2022) in limitierter Auflage und signiert.